Babyparty organisieren: Die 7 Besten Ideen, Spiele und Geschenke

babyparty-organisation

Babypartys gewinnen in Deutschland immer mehr an Bedeutung. Eine gründliche Planung ist ein wichtiger Schritt in Richtung erfolgreicher Ausrichtung der Feier. Wir unterstützen dich in diesen Beitrag mit kreativen Babyparty-Ideen, kurzweiligen Babyparty-Spiel-Ideen, außergewöhnlichen Geschenk-Ideen und stilvollen Dekorations-Ideen, die dir die Organisation deiner Babyparty erleichtern wird. Außerdem erfährst du hier was eine Babyparty ist, wann sie stattfinden sollte, welche Geschenke der werdenden Mutter gemacht werden könnten und wer die Babyparty organisieren sollte.

Was dich hier noch erwartet

  • Hintergrund zu Baby-Shower-Parties
  • Was ist eine Babyparty ?
  • Was ist der Sinn einer Babyparty?
  • Was bringe ich zur Party mit?
  • Darf ich eine Babyparty für mein 2. oder 3. Kind feiern?
  • Jeder ist willkommen
  • Vorsichtig mit den Lebensmitteln und dem Alkohol
  • Wie mache ich eine Babyparty?
  • Organisiere deine Babyparty in 7 Schritten
  • Checkliste
  • 7 kreative Themen
  • 7 kurzweilige Babyparty Spiele
  • 7 außergewöhnliche Geschenke
  • 7 stilvolle Dekorationsideen

Definition

Baby Shower Hintergrund

Baby Showers, so wie wir sie kennen, sind eine relativ neue Erfindung. Das heißt aber nicht, dass es für die werdenden Eltern keine Geschenke gab. Bei den alten Griechen und Ägyptern wurden Rituale abgehalten, um das neue Kind und die Mutter zu feiern. Im Mittelalter diente die Taufe als Gelegenheit, der Familie ein Präsent zu machen. Zu Zeiten der Renaissance wurden Mütter großzügig beschenkt, aber erst in der viktorianischen Ära nahmen Babyshowers Gestalt an.

Damals waren Geburt und Schwangerschaft keine Themen die öffentlich besprochen wurden, daher wurde das Kind erst nach der Geburt gefeiert. Viktorianische Babypartys waren Teepartys, die Spiele und Geschenke für die neue Mutter beinhalteten. Sie wurden in den folgenden Jahrzehnten immer beliebter und waren als „Storchenpartys“ bekannt. Während und nach den beiden Weltkriegen verbreiteten sich Baby-Showers vor allem in den USA; sie boten eine Gelegenheit für Angehörige, den frischgebackenen Eltern nach der wirtschaftlichen Not, die durch die Kriege verursacht wurde, finanziell zu helfen.

Was ist eine Baby Shower und was ist der Sinn?

Eine Baby Shower könnte im deutschen mit Babyparty übersetzt werden, die zu Ehren der werdenden Mutter gefeiert wird. Ursprünglich kommt der Begriff aus den USA, und bedeutet soviel wie die werdende Mutter und das Neugeborene mit Geschenken zu überhäufen. Man könnte sagen es „regnet“ Geschenke.

Die heutigen Baby Showers sind weniger traditionell und mehr auf Spaß ausgerichtet. Sie wird heutzutage dazu genutzt die Ankunft des Baby, mit der Familie und den Freunden zu feiern und die zukünftigen Eltern mit nützlichen Geschenken zur Unterstützen.

Blinkender kleiner Stern - Babyparty Idee
Eine von vielen möglichen Dekorationsideen

Etikette

Babypartys gibt es in den USA seit dem Babyboom in den späten 40er und 50er Jahren. So auch die Babyparty-Etikette, ein unverzichtbarer Verhaltenskodex für Gäste, Gastgeber und sogar werdende Mütter. Indem ihr die folgenden einfachen Richtlinien befolgt, könnt ihr sicherstellen, dass der bevorstehende Wonneproppen den wundervollen Empfang bekommt, den er verdient – und die Mutter des Babys einen wohlverdienten Tag voller Spaß.

Was schenkt man zu einer Babyparty?

Wenn man nicht wirklich weiß was man den werdenden Eltern schenken soll, kann man es sich auch einfach machen und etwas aus dem Geschenkregister verschenken. Die meisten Einladungen enthalten alle notwendigen Informationen.

Wenn du aber doch was einzigartiges auf die Babyparty mitbringen möchtest, ist das ebenfalls ganz toll. Es gibt keine Regel, wenn es um die Etikette geht, die einem vorgibt etwas aus dem Wunschliste der Elter auszusuchen. Beim weiter lesen wirst du einige unserer Ideen, die wir für dich gesammelt haben, entdecken.

Kann ich eine Babyparty für Baby#2 oder Baby#3 haben?

Für das 2. oder gar 3. Kind eine Baby-Shower zu veranstalten galt früher als Fauxpas, aber in diesen Tagen ist das das kein Thema mehr. In erster Linie soll mit solch einer Veranstaltung das neue Leben gefeiert werden. Wenn du also das Bedürfnis verspürst die Ankunft deines 2. Geborenes zu feiern kannst du das mit gutem Gewissen machen. Wenn es dir doch etwas unangenehm ist kannst du die Party auch kleiner halten. Da du wahrscheinlich noch allerlei Sachen von deinem ersten Kind hast, musst du für dich selbst entscheiden, ob eine Geschenkliste notwendig ist oder nicht.

Jeder ist willkommen

Es ist eine schöne neue Welt da draußen, und Babypartys entwickeln sich zu gemeinsamen Feiern. Es gibt immer mehr gemischte Partys und sie unterscheiden sich meist von reinen Frauenpartys in Bereichen wie Dekoration (weniger Pastellfarben), Essen (deftigere Kost) und Spiele (geschlechtsneutral). Jedes Elternteil hat absolut das Recht auf eine Party!

Vorsichtig mit den Lebensmitteln und dem Alkohol

Schwangerschaft bedeutet keinen Alkohol und keine Lebensmittel wie Weichkäse, rohe Schalentiere, Pastete oder Wurstwaren, um nur einige zu nennen. Die werdende Mutter zu fragen, ob sie etwas dagegen hat, wenn solche Dinge auf der Speisekarte stehen, gehört einfach zum guten Ton. Aber die meisten sagen, dass sie wollen, dass ihre Gäste eine gute Zeit haben und normalerweise ist irgendeine Art von Cocktail oder Champagner involviert. Sprich dich mit dem Ehrengast ab.

Babyparty Organisation mit Checkliste

Wer organisiert die Babyparty eigentlich?

Üblicherweise wird die Showerparty von einer engen Freundin der zukünftigen Mama geplant und organisiert. Wenn sich keiner außerhalb der Familie findet ist es auch nicht mehr unüblich, dass ein Familienmitglied (Schwester, Schwägerin etc.) diese Aufgabe übernimmt. Früher wurde es als unangebracht angesehen wenn die Schwangere die Showerparty selbst organisiert hat. Diese Zeiten liegen aber auch schon etwas länger zurück. Man könnte die Feier auch selber organisieren, sollte aber den Stress dieser Aufgabe nicht unterschätzen.

So planst und organisierst du eine Babyparty in 7 Schritten

Die Planung einer erfolgreichen Party beginnt damit, von Anfang an organisiert zu sein und sich selbst genug Zeit zu geben, um alles zum Leben zu erwecken. Fang mit der Planung also zeitig an. Mit den nachfolgenden Punkten wird deine Babyparty zum Erfolg. Wir wünschen euch viel Spaß beim Lesen.

  • Datum und Uhrzeit festlegen
  • Gästeliste und Budget
  • Veranstaltungsort
  • Einladungen
  • Menü und Deko
  • Ablauf der Babyparty
  • Gastgeschenke

1. Wann sollte meine Babyparty stattfinden?

In den ersten Monaten der Schwangerschaft ist das Risiko einer Fehlgeburt höher und nimmt von Woche zu Woche ab. Dies ist eines der Gründe warum viele Mütter sich dafür entscheiden die Babyparty später in der Schwangerschaft zu feiern. Im Laufe der Schwangerschaft bekommt die zukünftige Mutter auch ein immer klareres Bild von den Sachen, die sie nach der Geburt des Kindes brauchen wird. Eine Geschenkeliste aufzustellen ist dadurch ebenfalls einfacher. Häufig finden Baby Showers zwischen dem 7. Monat und 4-6 Wochen vor der Geburt des Kindes statt.

Es kann ein Vorteil sein darauf zu achten, ob ein Feiertag ansteht und Familienmitglieder um diesen herum zusammenkommen. Falls es Freunde oder Familienmitglieder gibt die eine längere Anfahrt besteht so die Möglichkeit sie zu entlasten, wenn die Babyparty ebenfalls um diesen Feiertag herum veranstaltet wird. Durch eine eher späte Feier kann kann die Deko und das Motto der Party dem Geschlecht des Babys entsprechend ausgesucht werden, wenn denn die werdenden Eltern das Geschlecht schon kennen und dies auch schon verraten haben. 

Donuts-wir-lieben-sie-alle-Babyparty-Idee
So könnte deine Baby Shower aussehen wenn es ein Mädchen wird
Holzfaeller-Babyparty-Idee
Hier ein Dekorationsbeispiel falls ein Junge werden sollte

2. Gästeliste und Budget

Eine gut durchdachte Gästeliste kann die Babyparty zu einem unvergesslichen Abend werden lassen. Wer aber denn nun alles eingeladen wird, hängt gänzlich vom Ehrengast (der zukünftigen Mama) und vom Gastgeber ab. Wir schlagen allerdings vor die engsten Freunde und Familienmitglieder einzuladen, damit eine locker und ungezwungene Atmosphäre vorherrscht. 

Um sicher zustellen, dass alle wichtigen Personen aus deinem Umfeld eine Einladung bekommen, solltest du eine Liste mit Namen und Adressen an die Gastgeberin geben. Wenn gleich mehrere Personen aus deinem Umfeld für dich eine Feier veranstalten möchten, ist das auch völlig in Ordnung. Es sollte allerdings darauf geachtet werden, dass die Gästelisten getrennt sind oder wenn doch Freunde und Familie an mehreren Feiern teilnehmen sie sich nicht gezwungen fühlen jedes Mal ein Geschenk mitzubringen.

Mit einer vollständigen Gästeliste (sie sollte neben den Namen auch unbedingt Adressen und E-Mail Adressen enthalten) kann jetzt auch das Budget aufgestellt werden. Vom Budget und der Anzahl der Gäste hängt dann der Veranstaltungsort und die aufgetischten Speisen ab. Man sollte sich allerdings ein maximales Budget setzen.

Wer zahlt eigentlich für die Babyparty?

Früher wurde es meist so gehandhabt, dass die Gastgeberin die Kosten gedeckt hat. In der Gegenwart ist zu häufig so, dass die  Gäste zusammenlegen.

babyparty-Checkliste

3. Wo man die Babyparty veranstalten kann

Die Wahl des richtigen Veranstaltungsortes für deine Babyparty hängt davon ab, wie viele Personen eingeladen sind und wie groß das Budget ist. Wenn du eine kleine Babyparty veranstaltest, ist es möglich, sie in einem Haus abzuhalten. Das kann das Haus einer der Organisatorinnen sein, oder auch das Haus der neuen Eltern. Allerdings sollten die Veranstalter bedenken, dass wenn die Babyparty im Haus der Mutter stattfindet, jemand zurückbleiben sollte, um beim Aufräumen zu helfen. Niemand möchte nach einer Party im dritten Trimester aufräumen müssen!

Es gibt viele andere Orte, um eine solch ein Event zu veranstalten. Du kannst eine schnelle Google-Suche durchführen, um nach beliebten Veranstaltungsorten für eine Babyparty in deiner Nähe zu suchen. Dazu können Gemeindezentren, Teestuben, Restaurants, Parks, Hotels oder Clubhäuser gehören. der Vorteil hierbei ist, dass der Aufbau, das Catering und die Aufräumarbeiten von deren Personal durchgeführt werden, so dass der Gastgeber sitzen und die Veranstaltung genießen kann.

Baby-Party-Franzoesischer-Touch-Babyparty-Idee
Veranstalltungsort mit französischem Flair
Regenbogen-Babyparty-Idee
Baby Shower im Kinderpark
Das Wichtigste ist, dass du die Vorlieben von Mama und Papa im Hinterkopf behältst und einen Ort auswählst, der die Art der Aktivitäten, die du für den großen Tag planst, beherbergt. So könnte ein Park oder ein Clubhaus ideal sein, wenn du viele lustige Spiele planst. Ein Restaurant oder eine Teestube hingegen könnte eher für eine ruhige, stilvolle Babyparty geeignet sein.

4. Einladungen

Die Gäste sollten ihre Einladungen etwa fünf Wochen vor der Baby Shower erhalten. Auf diese Weise haben sie genügend Zeit, den Termin zu reservieren, auf die Einladung zu antworten, Geschenke einzukaufen und gegebenenfalls einen Babysitter zu finden. Für eine zwanglose Party ist eine E-Mail-Einladung vollkommen in Ordnung. Wenn du eine formellere Feier veranstaltest, versende Einladungen auf dem Briefweg. 

Der einfachste Weg um Gäste einzuladen, ist die Gründung einer WhatsApp Gruppe. Wähle bei der Erstellung der Einladung ein Babyparty-Einladungsdesign, das den Stil der werdenden Mutter, die Art der Party, die die Familie möchte, und das Thema der Veranstaltung widerspiegelt. Im Folgenden findest du ein paar Faustregeln und ein paar Tipps für den Anfang.
glueckwunschkarte
  • Der Ehrengast. Ehre die werdende Mutter oder beide Eltern, indem du ihre Namen auf den Einladungen aufführst.
  • Ort und Datum. Auch wenn es etwas banal klingt, sollte man nicht vergessen den Veranstaltungsort und das Datum mit der dazugehörigen Uhrzeit auf der Einladung festzuhalten.
  • Hinweise. Zusätzliche Details oder Sonderwünsche auf der Rückseite der Einladung angeben. Hier könnte man z.B., wenn zutreffend, die Kleiderordnung vermerken oder um Rücksprache bei Allergien bitten.
  • Geschenkeliste. Eine Geschenkeliste für Gäste ist eine großartige Idee, weil werdende Eltern wirklich wissen, was sie sich für ihr Baby wünschen, und es macht es viel einfacher, das passende Geschenk zu finden. Man muss auch nicht immer ein Vermögen ausgeben, unsere Geschenkideen für umfassen Preisspannen von 10 Euro bis 150 Euro. Lassen Sie die Gäste wissen, wo sie die Geschenkeliste finden können. (z.B. Amazon Wunschzettel)
  • Einladung gestalten. Entwirf deine eigenen individuellen Einladungen, auch wenn du kein Designer bist. Mit atemberaubenden Layouts und einer einfachen Benutzeroberfläche kann jeder professionelle Einladungen direkt im Browser gestalten. Wir empfehlen hierfür Greetingsisland.com. Solltest du hier nicht das passende finden, ist das kein Grund zur Besorgnis. Es lassen sich schnell ähnliche Seiten finden, mit denen du eine Einladung nach deinem Geschmack gestalten kannst.

5. Planung von Menü und Dekoration

Wenn du die Babyparty organisieren sollst, ist es wichtig, dass diese Details etwa drei Wochen vor der Babyparty fest stehen. Kauf Dekorationen, die nicht verderblich sind (warte z.B. mit dem Kauf von Blumen bis zum Vortag), und bastel oder kauf Tischkärtschen. Stell das Menü so fertig, dass es dem Geschmack der werdenden Mutter entspricht. Erwäge, Mini-Portionen zu servieren, um es den Gästen zu erleichtern, das Essen während der üblichen Babyparty Aktivitäten zu genießen und an der Veranstaltung teilzunehmen.

Wie lässt man eine Party wie eine Babyparty aussehen? Es dreht sich alles um die Baby-Orientierte Deko. Für einen eleganten Stil könnte man Banner mit Babythemen anbringen und passendes Geschirr auftischen.  Wenn das Geschlecht des Babys bekannt ist, kann die Farbe Babyblau, für den männlichen Nachwuchs und ein zarter Rosaton für den weiblichen Nachwuchs, beim dekorieren im Vordergrund stehen.

6. Wie läuft eine Babyparty ab?

Solche Veranstaltungen beinhalten Spiele, Essen und Trinken und natürlich das Öffnen von Geschenken. Damit der Abend lustig und unterhaltsam wird sollten diese Aktivitäten gut organisiert sein. So werden deine Gesellschaft durch die gesamte Zeit hinweg beschäftigt und langweilige Momente vermieden. 

Lass deine Gäste nach der Ankunft etwas zur Ruhe kommen und versorge sie mit Getränken. Du kannst mit deinen Aktivitäten beginnen, sobald alle eingetroffen sind. Du kannst das Essen servieren wenn die Mama die Geschenke zu öffnen beginnt. Anschließend kann man zu Kaffee und Kuchen übergehen.

7. Gastgeschenke

Denk bei der Planung der Babyparty auch für Geschenke für die Gäste nach. Duftseifen, Kerzen oder ein Schaumbad sind übliche Geschenke zu solchen Anlässen.

Ein Abschiedsgeschenk ist eine einfache Möglichkeit, deinen Gästen für ihr Kommen zu danken, und es muss nicht extravagant sein. Ein Ansatz besteht darin, beim Thema zu bleiben – zum Beispiel iTunes-Geschenkkarten für ein musikalisches Thema und Tüten mit Süßigkeiten oder selbstgemachter Schokolade zum Mitnehmen für ein Zucker-und-Gewürz-Thema.

Hier kannst du kostenlos Hilfsmittel für deine Babyparty downloaden.

7 kreative Babyparty Ideen

Babyparties gehören zu den Partys, deren Planung und Organisation am meisten Spaß machen. Alle sind so aufgeregt über das kommende Baby, sodass man sich eine tolle Idee ausdenken und diese auch umsetzen möchte. Doch bei so vielen Themen, die für die Feier zur Auswahl stehen, kann es leicht passieren, dass man überfordert ist – oder sich mitreißen lässt.

Diese 7 trendigen und kreativen Babyparty-Ideen decken sowohl bekannte als auch lustige Themen ab. Unabhängig davon, ob die Mutter der Stunde ein Mädchen oder einen Jungen erwartet, werden diese Baby-Shower-Parties mit ihren entzückenden Details alle Gäste entzücken. Hier sind einige unserer Lieblings-Babyparty-Themen.

babyparty-themen/idee-godh-bharai

1. GODH BHARAI

Eine Godh Bharai oder eine indische Hindu-Babyparty ist traditionell ein reines Frauentreffen mit unterschiedlichen Aktivitäten je nach Kultur, aber meistens ist es eine Feier für die werdende Mutter.

Kleine-Honig-Bienen-Babyparty-Idee

2. Kleine Honig Bienen

Gibt es etwas, das süßer ist als Honig? Die bevorstehende Ankunft eines neuen Babys! Diese geschlechtsneutrale Babyparty-Idee ist einfach bienenschön und ziemlich einfach nachzumachen.

Die-Schoene-das-Baby-Babyparty-Idee

3. Die Schöne & das Baby

Babyparties mit Disney-Motiven müssen nicht übermäßig kitschig sein. Dieses Paar hat seine Liebe zu Die Schöne und das Biest in ein wunderschönes, mädchenhaftes Babyparty-Thema verwandelt, das viel Wert auf königliche Details und wenig auf die rosa Farben legt. Eine ausgefallene Torte und eine dezente Farbpalette bringen das Thema stilvoll rüber, ohne dass die Gäste sich wie in einem Freizeitpark fühlen.

Baby-in-der-Bluete-Babyparty-Idee

4. Baby in der Blüte

Es gibt so viele Möglichkeiten, ein elegantes, blumiges Motto für eine Babyparty zu erschaffen! Dieses Thema strotzt nur so vor schönen Farben, kräftigen Rosatönen und Weiß. Anstelle von gekaufter Dekoration kannst du selbstgemachte Blumenkränze oder andere blumige Basteleien machen, die den Gästen als Gastgeschenke dienen können. Eine weitere lustige Aktivität wäre es, einige Samen zu Ehren des zukünftigen Babys zu pflanzen.

Kleine-Taenzerin-Babyparty-Idee

5. Kleine Tänzerin

Eine Babyparty mit dem Motto „Ballerina“ ist eine tolle Idee für die werdende Mama. Tüll überall ist ein guter Anfang; Kristalle und rosa Rosen schaden auch nicht. Halte die Musik sanft und klassisch und serviere Leckereien wie schokoladenüberzogene Erdbeeren im Smoking-Look, Champagner und prickelnden Traubensaft sowie eine großzügige Rohkost- und Käseplatte. Ein Thema, das so glänzend und elegant wie eine Primaballerina ist!

Noahs-Arche-Babyparty-Motto-Babyparty-Idee

6. Noahs Arche Babyparty Motto

Diese niedliche Babyparty zum Thema Arche Noah war eigentlich für Zwillinge gedacht – eine Anspielung darauf, dass alles zu zweit kommt! Aber auch werdende Mütter von Einzelkindern können sich von dieser kunstvoll gestalteten Babyparty inspirieren lassen. Um zu verhindern, dass eine Babyparty mit Tiermotiven zu kitschig wird, halte dich an einen leeren Hintergrund in Weiß, Schwarz oder einem anderen neutralen Farbton.

Teeparty-mit-der-werdenden-Mama-Babyparty-Idee

7. Teeparty mit der werdenden Mama

Warum sollen kleine Mädchen den ganzen Spaß haben? Auch Mamas lieben Teepartys, und dieses süße Thema enttäuscht nicht. Schmücken Sie den Raum mit hübschen Pastellfarben oder Blumenmustern. Holen Sie Ihr bestes gemischtes Porzellan hervor oder entscheiden Sie sich für gehobene Papierwaren von Coterie und reich deinen Gästen Teekuchen, Macarons und Finger-Sandwiches fröhlich weiter.

7 kurzweilige traditionelle und virtuelle Party-Spiele

In dieser Zeit der sozialen Distanzierung verlegen einige werdende Eltern ihre eigentlich persönliche Babyparty ins Internet. Aber viele der beliebten Spiele, die du bei den meisten Babyparties findest, funktionieren nicht bei einer virtuellen Party.

Wir haben unsere Lieblingsspiele und -aktivitäten zusammengestellt, die sowohl traditionell für Babypartys als auch nicht traditionell für Gruppen von vier bis zu einem Dutzend oder mehr auf dem Bildschirm funktionieren, um den Spaß bei einer digitalen Zusammenkunft zu garantieren.

1. Sag nicht „Baby“

Dies ist wahrscheinlich eines der beliebtesten Babyparty-Spiele, weil es so einfach ist (und doch so schwer zur gleichen Zeit!). Und es funktioniert auch perfekt für virtuelle Baby Showers. Die Regeln sind einfach: Sag nicht „Baby“. Wenn du dabei erwischt wirst, das Wort „Baby“ zu sagen, hast du verloren. Um zu verfolgen, wer das Wort sagt, kann man ein Blatt Papier aufbewahren, auf das die Namen aller Gäste geschrieben wird, die „Baby“ schon gesagt haben. Wer der letzte Gast ist, der seinen Namen aufgeschrieben hat, weil er „Baby“ gesagt hat, ist der Gewinner!

2. Schlechter Baby-Ratschlag

Eine neue Mama hat immer Fragen – aber hoffen wir, dass du bessere Antworten findest als die Antworten, die bei diesem Spiel entstehen. 

Verteile Notizkarten und Stifte. Sage jedem Gast, er oder sie solle eine Frage aufschreiben, die eine neue Mama haben würde. Z.B. „Wie kann ich mein Baby auf feste Nahrung umstellen?“ oder „Wie messe ich die Temperatur meines Babys? Dann sollen alle die Karte umdrehen und an den Gast zu ihrer Linken weitergeben. Nun soll jede Person eine Antwort zu der Frage auf die andere Seite der Karte schreiben. Danach lesen die Gäste die Fragen und Antworten der Reihe nach vor. Der Gast, dessen Frage-Antwort-Kombination das meiste Gelächter aus der Menge hervorruft, gewinnt.

In der virtuellen Version soll jeder Gast eine Frage und die dazugehörige Antwort aufschreiben. Hier kann man jetzt die Reihenfolge aus Chat nehmen oder selbst den Gästen eine Nummer zuweisen. Gast Nummer 1 liest seine Frage vor, diese wird dann von Gast Nummer 2 mit seiner eigenen Antwort beantwortet. Der letzte in der Liste bekommt zu seiner Frage die Antwort des ersten Gastest.

3. Baby Face

Jeder liebt es, Babyfotos anzuschauen, also lass doch deine Gäste zeigen, wie süß sie als Babys waren – und schaut gemeinsam, ob ihr die Leute als Babys erraten könnt. Dies ist ein perfekter Eisbrecher zu Beginn einer Babyparty. Bitte dazu die Gäste, ein Foto von sich als Baby mitzubringen. Hänge die Fotos auf und beschrifte jedes Foto mit einer Nummer. Gib den Gästen 10 Minuten Zeit, um die Babyfotos den Gästen zuzuordnen.

In der virtuellen Version dieses Babypartyspiels sollen Ihre Gäste, dir eines ihrer Babyfotos (je peinlicher, desto besser) vor dem Tag der Party zu mailen. Dann kannst du alle Fotos in einer Diashow zusammenstellen und jeden raten lassen, welches Babyfoto zu welchem Gast gehört.

polaroid-5babys-big

4. Name That Tune – Musik Quiz

Dies ist Ihre Gelegenheit, deine perfekte Baby-Musik-Wiedergabeliste zu erstellen. Bereite eine Playlist mit Liedern vor, die „Baby“ oder „Babe“ (oder vielleicht auch etwas ganz anderes?) im Titel haben.. Lass deine Gäste ihre Musikkenntnisse mit diesem rockigen, modernen Spiel testen. Spiel einfach einen kurzen Clip (ca. 5-10 Sekunden) von jedem Lied ab, eines nach dem anderen, und lass die Gäste ihre Vermutungen auf einen Zettel schreiben. Wenn die gesamte Playlist durchgespielt ist – wir empfehlen ca. 10-12 Lieder – kannst du die gespielten Titel verraten, und der Gast mit den meisten richtigen Antworten gewinnt. Dieses Partyspiel ist bei traditionellen und virtuellen Feiern ein riesen Spaß.

5. Jackbox

Lern den König der virtuellen Partyspiele kennen. Mit sechs verschiedenen Party-Paketen steht eine große Auswahl zur Verfügung, von Quiz und Redewendungen bis hin zu Mal- und Ratespielen. Jackbox-Aktivitäten sind immer voller Energie und bringen die ganze Party in Schwung. Nicht vergessen: Die Party-Packs kosten zwischen 12 und 20 Dollar, und du benötigst eine aktuelle Spielekonsole, ein iPad oder einen Smart-TV (ein Internet-Browser wird benötigt), um die Spiele zu veranstalten (aber die Gäste können von ihren Handys aus spielen). Die Spiele können mit bis zu 10 Spielern gespielt werden, und wenn du mehr Partygäste hast, können Nicht-Spieler als Zuschauer teilnehmen. Jackbox-Spiele sind für Erwachsene gedacht, wenn du die Feier Jugendfrei halten willst ist es wohl nicht die beste Option für dich. Außerdem sollten Grundkenntnisse in englisch vorhanden sein.

6. Skribbl.io

Halte deinen (virtuellen) Buntstift bereit! Auf dieser kostenlosen Online-Plattform müssen die Gäste die Zeichnungen der anderen unter einem Zeitlimit erraten, wobei die Aufgabenstellungen völlig zufällig sind. Du bist künstlerisch nicht begabt? Genau das macht dieses Spiel noch witziger. Denk daran: In privaten Räumen können bis zu 12 Spieler gleichzeitig spielen, und du kannst die Wörter und die Zeichenzeit anpassen.

babyparty-bingo

7. Bingo

BINGO ist aus gutem Grund eines der beliebtesten Babyparty-Spiele: Es bindet die Gäste in das Öffnen der Geschenke mit ein! Drucke genügend Bingo-Vorlagen für jeden Gast aus, und lasse jeden die leeren Felder mit Geschenken aus der Wunschliste der werdenden Mutter ausfüllen.

7 außergewöhnliche Babyparty Geschenkideen

Wenn du nicht selbst die ersten Tage mit einem Baby durchlebt hast, wirst du wahrscheinlich nicht wissen, wonach du suchen sollst, wenn es um das Geschenk, für die Baby Shower deiner Freundin oder eines Familienmitglieds, geht. Ein typischer Fall: Produkte, von denen du nicht wusstest, dass es sie gibt, stehen ganz oben auf der Liste der Dinge, die werdende Eltern brauchen werden.

Egal, ob du für zukünftige Eltern einkaufst oder du selbst ein werdendes Elternteil bist, das ein paar Ideen für seine eigene Baby-Geschenkeliste braucht, schau dir die folgenden Geschenke für neue Mütter und Väter an, die die ersten Jahre der Elternschaft ein wenig einfacher machen werden.

  1. Personalisierte Geschenke – Die Geschenke, die mit dem Namen des Babys personalisiert sind. Der Name, über den Mama und Papa nachgedacht haben und auf den sie sich geeinigt haben und nun steht er genau dort, monogrammiert vor ihnen. Das sind die Geschenke, die die Eltern lieben werden, weil es ihr Herz berührt Es ist für ihr Baby und es wurde speziell für sie angefertigt. Stellen Sie sich ihre Reaktion vor, wenn sie ein solches Geschenk öffnen, im Gegensatz zu einem Outfit, einem Stofftier oder ein paar Blumen.
  2. Handgemachtes zur Baby Shower verschenken – Massenproduktionen werden als „Wegwerfartikel“ wahrgenommen oder sind es zumeist auch. Hier zeichnet sich Handgemachtes aus – es gibt keinen Bedarf für ein Upgrade, da es bereits perfekt ist. Es gibt keine Notwendigkeit, mit den Nachbarn mitzuhalten, da ein handgefertigtes Objekt einzigartig ist. Selbst wenn es eines aus einer Serienfertigung ist, wird sich jedes leicht vom nächsten unterscheiden.
  3. Babyparty Geschenk für die werdende Mama – Ein Baby zu bekommen ist eines der schönsten Erlebnisse, die eine Person jemals haben wird. Wenn Sie also nach einem Geschenk für die Babyparty suchen, können Sie sich für etwas entscheiden, das Ihrer Freundin/Schwester/Cousine/wer auch immer die werdende Mutter ist, gefallen wird, denn sie ist diejenige, die die ganze Schwangerschaft bewältigt. Die Auswahl ist groß, hier ein paar Ideen:
    • Umstandskleidung
    • Kissen für die Schwangerschaft
    • Ultraschallbild-Rahmen
    • Wellness-Geschenkbox
  4. Babyratgeber und Bilderbücher – Werdende Mütter kennen sicher nicht alle Antworten auf ihre Erziehungsfragen. Sicher, die baldige Mutter kann Freunde, Familie, ihren Kinderarzt und sogar Fremde im Internet um Rat fragen, wie sie jedes Erziehungsproblem angehen kann, aber Erziehungsbücher sind vielleicht der bessere Weg dafür. Während die Ratschläge anderer Personen hilfreich sein können, ermöglichen es ihr Elternratgeber, Lösungen zu verstehen, die auf Fakten und Expertenrat beruhen.
  5. Geeignetes Spielzeug für Babys von 0-6 Monate – Das Spielen ist wichtig für die Entwicklung von Kleinkindern, und diese Spielzeuge können eine große Hilfe sein. Durch Spielen können Kinder jeden Alters – sogar Kleinkinder – etwas über sich selbst und die Welt um sie herum lernen. Das Spielen mit  Baby kann ihm helfen, wichtige körperliche Meilensteine zu erreichen, sein (schnell wachsendes!) Gehirn zu entwickeln, ihm Emotionen und soziale Fähigkeiten beizubringen und die Sprachentwicklung zu fördern.
  6. Praktische Babyparty Geschenkideen für aktive Eltern – Es mag den Anschein haben, dass bei einer so großen Lebensveränderung einige Dinge geopfert werden müssen, aber ein aktiver Lebensstil muss nicht zu diesen Opfern gehören. Mit der richtigen Ausrüstung – und der richtigen Einstellung – können Eltern die gleichen Hobbys genießen, die sie vor dem Baby hatten, während sie ein Kind großziehen. Hier ein paar Vorschläge:
    • Sportkinderwagen für Jogger
    • Fahrradanhänger
    • Babywanderrucksack für Hobbywanderer
  7. Alltägliche unverzichtbare Babyutensilien – Es gibt eine Menge zu tun, wenn man sich auf die Ankunft des Babys vorbereitet, und das Einkaufen aller wichtigen Babyartikel gehört nicht unbedingt dazu. Schließlich kann die Menge an Babybedarf, die ein Neugeborenes benötigt, jede werdende Mutter überraschen. Hier einige Dinge, die die werdende Mama unbedingt braucht:
    • Baby-Wickel-Zubehör
    • Baby Badezubehör
    • Baby Nahrung
    • Baby Pflege Essentials

7 stilvolle Deko-Ideen

Es gibt nur wenige Menschen, die mehr Aufmerksamkeit und Verwöhnung verdienen als werdende Mütter. Du musst nicht viel Geld ausgeben, es gibt Hunderte von thematischen DIYs mit dem Thema Babyparty Dekoration da draußen, und sogar nicht-themenbezogene, die man leicht anpassen kann. Bald wird sich alles um das Baby drehen, also sorg dafür, dass sie einen besonderen Tag bekommt, an dem sich alles um die werdende Mutter dreht.

regenschirm-tropfen

1. DIY Baby Shower Regenschirm

Es sind nur wenige Materialien nötig, um diesen Duschschirm herzustellen, und du könntest sogar Ihren eigenen Regenschirm verwenden, da er dabei nicht beschädigt wird. Ich denke, es würde viel Spaß machen, sich davon inspirieren zu lassen und es zum Thema der Feier zu machen, mit kleinen Cocktail-Regenschirmen in den Getränken und Wolken, die an den Wänden hängen.

blumenballoon

2. DIY Babyparty Dekoration Blumenballon

Es sind nur wenige Materialien nötig, um diesen Duschschirm herzustellen, und du könntest sogar Ihren eigenen Regenschirm verwenden, da er dabei nicht beschädigt wird. Ich denke, es würde viel Spaß machen, sich davon inspirieren zu lassen und es zum Thema der Feier zu machen, mit kleinen Cocktail-Regenschirmen in den Getränken und Wolken, die an den Wänden hängen.

babyparty-dekoration-kreide-globus

3. Kreidetafel Globus

Obwohl es nicht gerade eine Reise ist, ist die Geburt eines Babys der Beginn eines großen Abenteuers, und ich denke, dass dieser Kreidetafel-Globus eine schöne Art ist, das zu symbolisieren. Du kannst diesen in Geschäften kaufen, aber es ist auch cool, ihn selbst zu basteln, und wahrscheinlich auch viel billiger. Am Tag der Party kannst du ihn aufstellen, lege Kreiden daneben, sodass die Gäste ihre Glückwünsche für das neue Baby aufschreiben können. Der Kreidetafel-Globus ist es etwas, das die neue Familie für immer behalten kann, um Reisen zu dokumentieren und ihre nächsten Abenteuer zu planen.

babyparty-deko-Schmetterling-ballon

4. Schmetterling Ballons

Egal ob für eine Babyparty oder was anderes, ich möchte diese Schmetterlingsballons überall in meinem Haus haben, die ganze Zeit. Sie sehen so professionell und gekauft aus, obwohl man in Wirklichkeit nur normale Luftballons und ein paar Papierschmetterlinge braucht, die man in jedem Bastelladen leicht finden kann. Dieses DIY hat mich auch dazu inspiriert, über Dinge nachzudenken, mit denen man die Schmetterlinge ersetzen könnte. Es könnte cool sein, die Ballons mit Pompons zu überziehen oder sogar mit etwas Schlichterem wie Pailletten. Ich mag die bunten Schmetterlinge im Gegensatz zu den rosa oder blauen Ballons, denn bin kein Fan von einer ganz rosa oder ganz blauen Babyparty. Ein bisschen Farbe wird immer gut ankommen.

babyparty-dekoration-kleidung-girlande

5. Baby-Kleidung Girlande

Dies ist ein weiteres Geschenk innerhalb einer Babyparty Dekoration, das mehr als einen Zweck erfüllt. Ich glaube nicht, dass du Fähnchen viel niedlicher als dieses Baby-Kleidung Girlande findest, und natürlich kann die Kleidung dann tatsächlich für das Baby verwendet werden. Wenn eine Gruppe sich zusammen findet, um verschiedene Kleidungsstücke kauft, diese für die Baby-Kleidung Girlande nutzen, denken sie an Strampler, Lätzchen, Weste, und weitere süße Baby Kleidung die die Mutter auch gebrauchen kann.

glueckwunschkarte

6. Wünsche für das Baby, Ratschläge für Mama

Das ist die schönste Idee und würde jeder baldigen Mutter das Gefühl geben, unterstützt und geliebt zu werden. Es ist schwer, mit den ganzen Informationen und Ratschlägen umzugehen. Wenn die Gäste ihre Ratschläge in Umschläge stecken, kann die Mutter sie nach der Babyparty durchlesen. Du kannst die Gäste bitten, die Umschläge im Voraus vorzubereiten, oder am Tag selbst Stifte und Papier bereithalten. Mit geschmackvollen und dekorativen Umschlägen können die gesammelten Glückwünsche werden jeden Raum dekorativ aufwerten.

Windeltorte-babyparty-post

7. DIY Windeltorte zum selber machen

Diese Windeltorte ist eine Dekoration und ein Geschenk in einem und passt zu allen Party-Themen. Anstatt nur Pakete mit Windeln zu verschenken, warum nicht als Torte arrangieren und für die Babyparty Deko verwenden. Es wird alles mit Band und Gummibändern zusammengehalten, so dass kein Kleber die Windeln unbrauchbar macht. Bei diesem DIY kannst du deinen kreativen Gedanken freien Lauf lassen. Der Basis "Kuchen" ist so einfach, so kannst du viele kleine Details integrieren. Du könntest sie mit rosa oder blauen Bändern oder kleinen Schuhen dekorieren, oder auch ganz ohne Babymotiv, mit Blumen und anderer Deko.

Tipps: Babyparty-Organisation

Zusammen mit deiner Checkliste und den Verhaltensrichtlinien gibt es ein paar Tipps, die du bei der Planung einer Babyparty berücksichtigen solltest. Alles, was es braucht, ist ein wenig Strategie und ein paar persönliche Akzente, um den Tag zu gestalten, an den sich die werdende Mutter ein Leben lang erinnern wird. Behalte die folgenden Tipps im Hinterkopf, während du all die oben genannten Punkte auf deiner Liste abhakst:

  • Fang rechtzeitig mit der Planung an
  • Stell sicher, dass alle wichtigen Entscheidungen beim Babyparty organisieren mit der werdenden Mutter im Hinterkopf getroffen werden. Bevor du mit der Planung beginnst, mach eine Liste mit einigen ihrer Lieblingsdinge, um deine Designoptionen einzugrenzen.
  • Wenn das Budget knapp ist oder die Feier nicht in einem Lokal stattfindet, kann man die Zubereitung der Speisen auch unter den Gästen aufteilen.
  • Denk daran, dass manchmal die einfachsten Dekorationsideen am Ende die größte Aussage machen. Denk an Blumen, Pflanzen, Luftballons und Konfetti.
  • Wähl lustige Babyparty-Einladungen, die den Gästen einen Einblick in den großen Tag geben.
Donuts-wir-lieben-sie-alle-Babyparty-Idee